Krankenkassen : Kurs Hatha – Yoga § 20

 Krankenkassen :  Kurs Hatha - Yoga § 20                  

Kurs ID 20191119-1151776  Zertifikat durch die Zentrale     Prüfstelle für Präventionen erteilt.

Link Beispiel:

 

Diese Krankenkassen erkennen den Präventionskurs beispielsweise an:

  • Die Ersatzkassen
  • Die Betriebskrankenkassen
  • Die Allgemeinen Ortskrankenkassen
  • Die Innungskrankenkassen
  • Die Knappschaft
  • Die SVLFG

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen 1 bis 2 Yogakurse (10 Termine) pro Kalenderjahr.

Was muss ich tun:

1.) Den Kurs buchen, bezahlen und besuchen.

2.) Nach 10 Terminen bekommen Sie von mir eine Teilnahmebescheinigung und Quittung, die Sie an Ihre Krankenkasse schicken.

3.) Die Krankenkasse erstattet Ihnen einen großen Teil der Kursgebühr zurück. (80% bis 100%)

Wie erhalte ich die Bezuschussung?

Es ist ganz einfach: Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob sie den von Ihnen gewählten Kurs bezuschusst. Melden Sie sich rechtzeitig zuIhrem Kurs an ,bezahlen Sie die Kursgebühr und dann kann es schon losgehen. 

Wichtig ist für die Krankenkasse, dass Sie mindestens an 80% des Kurses teilgenommen hast, das heißt z.B. an 8 Terminen von 10.