Kurzinfo Yoga

Hatha Yoga , Körperarbeit mit Hilfsmitteln (Gurte, Blöcke, Polster und Yogastühle) ermöglicht jedem unabhängig vom Alter, Beweglichkeit und körperlichen Einschränkungen am Yoga teilzunehmen.

Kurse

Die Räumlichkeiten befinden sich oberhalb des

Fit & Fun Fitnessclub
Schillerstr. 47
29410 Salzwedel

Anmeldung:

Kurzeinführung Yoga

Kurzeinführung

Typisch für den kraftvollen, fordernden Stil des Hatha-Yoga ist die korrekte Ausrichtung des Körpers. Dadurch wird das Gleichgewicht verbessert, unnötige Muskelarbeit vermieden und ein achtsames Körperbewusstsein entwickelt. Zudem werden Herz und Kreislauf gestärkt, der körpereigene Energiefluss angeregt und die Gelenke entlastet.

Durch seine eigene Praxis und die Beobachtung seiner Schüler erkannte Iyengar zeitig den Wert von Hilfsmitteln, so genannten ”props“ (aus dem Englischen, im Sinne von ”Requisite“ oder ”Stütze“).

Dazu zählen rutschfeste Matten, Gurte, Blöcke oder Klötze, feste Kissen, Stühle. Durch diese Hilfsmittel ist es selbst Anfängern möglich, länger in den Übungen zu bleiben, auch schwierigere Asanas (Körperhaltungen) einzunehmen und so den kompletten Nutzen daraus zu bekommen. Zudem werden Haltungsfehler leichter korrigiert oder treten gar nicht erst auf.
Dank dieser Hilfsmittel ist Yoga auch für Menschen mit körper lichen Handicaps (Behinderungen oder schweren Krankheiten) geeignet.

Yoga zu beginnen, ist einfach. Unabhängig von Ihrem Alter und Ihrer körperlichen Verfassung können Sie gleich heute mit Yoga anfangen. Einige sofortige Erfolge stellen sich ein und bereiten den Weg für langfristige und sehr positive Veränderungen. Erfahren Sie selbst, warum Yoga wirkt, wofür es gut ist und wie man es richtig ausführt. Yoga bedeutet Einheit, Harmonie und bezeichnet einen Seins-Zustand, in dem wir mit unserer inneren Natur eins sind, wo Vergangenheit und Zukunft im gegenwärtigen Moment zusammenfließen und sich ein umfassendes Bewusstsein für alles einstellt.